Sehr geehrte Damen und Herren,

 Sie als Photovoltaikanlagenbetreiber haben sicherlich schon einen prüfenden Blick auf Ihre PV-Anlage und/oder den Wechselrichter geworfen?!

Vielleicht haben Sie dabei Verunreinigungen auf den Modulen und/oder sogar beschädigte Module bzw. Unstimmigkeiten der Einspeisung festgestellt?

Bei den täglichen Umwelteinflüssen, wie z. B. Staub, Abgasen, Ruß oder Pollen ist eine Verschmutzung jeder PV-Anlage nahezu unvermeidbar. Der nächste Regenschauer wäscht Teile der Verschmutzung herunter, aber eben nicht alles. Dies birgt dann die Gefahr, dass sich neuer Schmutz auf der ehemals glatten Oberfläche früher festsetzen kann.

Mit einer Rotationsbürste und dem Einsatz von entmineralisiertem Wasser, sorgen wir für eine rückstandsfreie Reinigung, die zukünftig die Wiederanschmutzung der Oberfläche enorm erschwert.